TraumaManagement

Struktur des Netzwerks
TraumaManagement®

Das Netzwerk TraumaManagement® bedient sich einer einfachen, übersichtlichen Struktur um möglichst wenig bürokratische Hemmnisse aufkommen zu lassen.
Kernstücke dieser Struktur sind einerseits die Arbeitsgruppe Inhalte, deren Mitglieder für die fachliche Expertise verantwortlich sind, und andererseits die sog. Produktkommission, die sich um die administrative Abwicklung kümmert.

Auf Leitungsebene fungiert neben den jeweiligen Vorsitzenden der Gremien die ärztliche Leitung des Netzwerkes. Der wissenschaftliche Beitrag setzt sich aus Vertretern von medizinischen und rettungsdienstlichen Fachgesellschaften zusammen und hat eine beratende Funktion.

Die Koordinierungsstelle dient als interne und externe Anlaufstelle für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Netzwerk TraumaManagement®.